Fototour entlang des Río Guadalmesí

Entlang des Río Guadalmesí im Parque Natural Los Alcornocales

Durch Nebelwald und Lorbeerwald bis hinunter zur Meerenge von Gibraltar, so ist der Verlauf des Río Guadalmesí im El Estrecho Natural Park . Vom Lorbeerwald existiert eigentlich nur noch der Name. Einst, vor tausenden von Jahren, als das Klima hier noch tropischer war, wuchsen hier u.a. auch Lorbeerbäume. Der hier beschriebene Wanderweg geht nicht ganz hinauf in den Nebelwald, für den oberen Bereich der Region braucht man eine Genehmigung.

Kurz vor El Bujeo (von Algeciras kommend) geht von der N-340 ein Feldweg ab, der zu einem Parkplatz führt. Von da an geht es zu Fuß weiter, entlang einer Piste durch den Korkeichenwald. Irgendwann kreuzt die Piste den Río Guadalmesí, dessen Verlauf man wieder nach unten folgt. Hier beginnt der interessantere Teil der Route.

Vom oberen Teil des Weges hat man, je nach Wetterlage einen schönen Blick auf die Meerenge von Gibraltar. Läuft man die Tour im Mai, sieht man entlang des Baches einige (mittlerweile nur noch wenige) blühende Rhododendron-Sträucher.

Wer sich für eine geführte Tour ab Málaga interessiert, findet hier Informationen zu meiner Tour Río Guadalmesí und Flysch-Küste. Auf dieser Tour wandern wir zuerst entlang des Río Guadalmesí und am Nachmittag geht es dann hinunter an die Flysch-Küste von Algeciras.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.